Rettungskarte im Fahrzeug

 

spart wichtige Zeit!!

 

Gerade bei der Rettung von Verkehrsunfallopfern aus Fahrzeugen kann jede Sekunde entscheiden sein, ob gesundheitliche Nachfolgen entstehen. 

Eine Rettungskarte im Fahrzeug kann daher bei einem Verkehrsunfall, wenn zur Rettung von eingeklemmten Personen das Auto aufgeschnitten werden muss, wertvolle Zeit ersparen. 

 

Warum ist die Aufbewahrung der Rettungskarte im PKW wichtig und sinnvoll? 

 

Sie gibt Rettungskräften Auskunft über etwaige Gastanks der Fahrzeug-Airbags und gerade diese wichtige Information ist besonders für die Feuerwehr von großer Bedeutung. 

 

Die Feuerwehreinsatzkräfte wissen somit beispielsweise sofort, wo sie ihr hydraulisches Rettungsgerät, sprich Schere und Spreizgerät, zum Öffnen des Fahrzeuges platzieren dürfen, ohne eine Explosion des Airbags zu verursachen, was wiederum weitere Probleme auslösen könnte. 

 

Weitere ausführliche Informationen zum Thema Rettungskarte, sowie die zu ihrem Fahrzeug passende Rettungskarte finden sie unter www.rettungskarte.de 

 

Hinweis: 

 

Das farbige DIN-A4-Blatt sollte hinter der Fahrer-Sonnenblende aufbewahrt werden. 

 

In Bayern wurden die Einsatzkräfte nämlich bereits darauf geschult, nach einem Verkehrsunfall in diesem Bereich nach der Rettungskarte zu sehen. 

Beispiel einer Rettungskarte eines BMW 3er Quelle: ADAC

 

Kontakt | Anschrift

Feuerwehr Demling
Gradhofstraße 3
D-85098 Demling
Tel: +49 8456 / 963711
Fax: +49 8456 / 9672645

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.