Sonntag, 24. September 2017
 

eiko_icon eiko_list_icon Schwerer Verkehrsunfall auf B16a

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Technische Hilfeleistung
Zugriffe 1028
Einsatzort Details

Großmehring B16a Mailingerkreisel
Datum 06.03.2017
Alarmierungszeit 15:02 Uhr
Alarmierungsart Piepser und Sirene
Einsatzleiter Eichstätt Land 3/3
eingesetzte Kräfte

FF Demling
FF Großmehring
Führungskräfte
sonstige Kräfte
Fahrzeugaufgebot   Florian Demling 42/1  Florian Großmehring 40/1  Florian Großmehring 11/1  Eichstätt Land 3  Eichstätt Land 3/3  Rettungswagen  Polizei
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Am 06.03.2017 um 15:02 wurden wir von der FF Grossmehring zur Unterstützung nachgefordert. Daraufhin wurden wir von der ILS Ingolstadt mit dem Stichwort "Person Eingeklemmt" nach Großmehring auf die B16a alamiert. Auf der B16a kurz vor dem Kreisverkehr fuhren 3 Autos aufeinander, dabei wurde der Beifahrer des vordersten Fahrzeugs eingeklemmt. Von der Feuerwehr Großmehring wurde die Verkehrsabsicherung eingeleitet und die Rettung der verletzten Person mit hydraulischem Rettungsgerät vorbereitet. Währen der Rettungsdienst die verletzte Person versorgte. Nach unserem Eintreffen unterstützten wir mit unserem hydraulischem Rettungssatz die Kollegen der FF Großmehring beim Abnehmen des Autodachs. Abschließend wurde die Unfallstelle geräumt und die Fahrbahn gereinigt.

Die Polizei blieb bis zum Eintreffen des Abschleppunternehmens vorort und die Kräfte der Feuerwehr konnten die Einsatzstelle wieder verlassen.

Polizei- Pressebericht:

Auf zwei Pkw aufgefahren - eine Person eingeklemmt
Ort: 85049 Ingolstadt, B 16a Höhe Mailing
Zeit: Montag, 06.03.2017, 14.45 Uhr
Am Montag um 14.45 Uhr befuhr eine 51-jährige Frau aus dem Landkreis
Pfaffenhofen die B 16a von Ingolstadt kommend in Richtung Großmehring. AmKreisverkehr am Ortsende Mailing staute sich der Verkehr leicht und die Frau hielt ihren Pkw Toyota an. Ein mit seinem Pkw Subaru nachfolgender 25-jähriger Mann, ebenfalls aus dem Landkreis Pfaffenhofen, bremste sein Fahrzeug ebenfalls bis fast zum Stillstand ab. Dies übersah ein nachfolgender 28-jähriger Ingolstädter. Er fuhr mit seinem Pkw VW heftig auf den Subaru hinten auf und schob diesen auf den Pkw Toyota. Dadurch wurde der 24-jährige Beifahrer im Pkw Toyota im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Großmehring und die Feuerwehr Demling​ befreit werden. Er wurde mit Verdacht auf eine Wirbelverletzung ins Krankenhaus verbracht. Die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 35000,-€.

(Quelle: VPI Ingolstadt - Polizei Oberbayern Nord​ )

 

Videobericht unter

https://www.intv.de/mediathek/video/auffahrunfall-mit-drei-autos/

u.a. eingesetzte Ausrüstung
  • Hydraulischer Rettungssatz
 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
 

Kontakt | Anschrift

Feuerwehr Demling
Gradhofstraße 3
D-85098 Demling
Tel: +49 8456 / 963711
Fax: +49 8456 / 9672645

 

Unwetter

Unwetterwarnung für Kreis Eichstätt :
Insgesamt sind 1 Warnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf http://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 24/09/2017 - 03:09 Uhr

Besucherzähler

Besucherzähler

Heute 0

Gestern 8

Monat 269

Insgesamt 34945

Aktuell sind 38 Gäste und keine Mitglieder online